SCHÜTZEN SIE SICH VOR BETRUG: sicherbezahlen fordert Sie niemals auf Geld auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Erfahren Sie mehr.

ACHTUNG:  Aktuell versuchen Betrüger über verschiedene Kleinanzeigenportale den Eindruck einer sicheren Treuhandzahlung zu erwecken. Unsere deutsche IBAN finden Sie ausschließlich in der APP. Diese wird von der Wirecard Bank zur Verfügung gestellt. Für Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung.

Blitzüberweisung
Blog > Wie funktioniert eine Blitzüberweisung? - 01.01.2017

Wie funktioniert eine Blitzüberweisung?

Es gibt viele Ausdrücke für die Art von Überweisung, die im Fachjargon „Target2-Überweisung“ heißt: Swift-Überweisung, telegrafische Überweisung, Eil-Überweisung oder Express-Überweisung. Wir wollten verstehen, wie das funktioniert und wofür man eine solche Blitzüberweisung gebrauchen kann. Ausprobiert haben wir diese Eilüberweisung bei der Commerzbank und der Deutschen Bank.

Wie schnell ist die Blitzüberweisung beim Empfänger?

Das kann man pauschal nicht sagen. Bei der Verarbeitung bis 16 Uhr garantiert die Bank die Gutschrift auf dem Empfängerkonto „am gleichen Arbeitstag“. Wird die Buchung nach 16 Uhr verarbeitet, kommt das Geld am Morgen des nächsten Werktages auf dem Konto des Empfängers an. Am Wochenende werden keine Blitzüberweisungen verarbeitet.

Wenn die Bank die Überweisung bis 16 Uhr im System eingibt, was in der Regel händisch geschieht, kann man allerdings davon ausgehen, dass das Geld oftmals binnen 1-2 Stunden beim Empfänger ist.

Wie kann man eine Blitzüberweisung aufgeben?

  • Express-Überweisungen können nicht telefonisch aufgegeben werden.
  • Es ist eine Original-Unterschrift erforderlich, ggf. per Fax, wenn eine solche Vereinbarung vorliegt.
  • Die Möglichkeit, Expressüberweisungen im Online-Banking aufzugeben, ist die absolute Ausnahme.
  • Bei der Commerzbank ist ein Besuch in der Filiale erforderlich.
  • Bei der Deutschen Bank wurden wir gebeten, den schriftlichen Auftrag bis 11 Uhr abzugeben. Das gleiche gilt für die Kunden der DKB Bank.

Was kostet die Eilüberweisung?

  • Die Kosten belaufen sich auf 5 bis 25 Euro je nach Bank.

Wofür ist eine Blitzüberweisung gut?

Wenn am gleichen Tag Geld auf einem fremden Konto sein muss, kann eine Blitzüberweisung sinnvoll sein. Wer Zeit hat bis zum nächsten Morgen, kann auf eine normale SEPA-Überweisung zurückgreifen. Die Express- oder Blitzüberweisung stammt aus der Zeit als eine normale Überweisung noch 3-4 Tage dauerte.

Für den Kauf eines Fahrzeuges oder bei anderen sogenannten Zug-um-Zug-Geschäften, wie beim Kauf und Verkauf von Pferden, gebrauchten Booten oder Maschinen, ist die Blitzüberweisung nicht geeignet, da die Terminierung zu ungenau ist. Idealerweise möchte man das Geld erst losschicken, wenn man Gebrauchtwagen und Papiere in der Hand hat. Wer eine Faxvereinbarung mit seiner Bank hat kann versuchen, eine Blitzüberweisung als Fax vom Verkäufer des Fahrzeuges an die Bank zu verschicken und dann hoffen, dass diese vor 16 Uhr im System der Bank verarbeitet wird.

Ihr sicherbezahlen-Team!

Erfahrungen & Bewertungen zu sicherbezahlen (Easy Car Pay GmbH)